1090 Wien, Servitengasse 3


Gegenüber dem Urzustand war das Gebäude bereits einmal aufgestockt worden. Jetzt sind noch einmal zwei Stockwerke dazugekommen.

1090 Wien, Nussdorfer Strasse 69 / Ayrenhoffgasse 2


Das Eckhaus stammt aus dem Jahr 1820. 1853 erwarb es der Tischler Laurenz Mayer. Man nannte ihn „hygienischer Mayer“, da er das erste WC in der Gegend einbaute. 2011/12 wurde das Haus saniert und aufgestockt. Dabei verschwand eine Kanonenkugel, die über einem Fenster in der Fassade Ayrenhoffgasse eingemauert war.

1090 Wien, Spitalgasse 25


„Auf ein ehrwürdiges Eckhaus der Gründerzeit setzte Architekt Heinz Lutter als städtisches Statement einen frei geformten Dachausbau, der durch einen roten Strich über dem Gesims deutlich vom Alten getrennt ist. In kühner Schräglage kippt das Terrassenband über die Fassade. Dahinter beginnt das neue Architekturdesign in fröhlichem Schwimmbadblau. Der gesamte Leichtbau ist mit Polyester (Kemperol) überzogen,…

1090 Wien, Nussdorfer Strasse


Erst in der Planungsphase befindet sich dieses Projekt, das wir unseren Besuchern deswegen jedoch keinesfalls vorenthalten wollen.

1090 Wien, Berggasse 30


„Auf den ersten, flüchtigen Blick meint man, einen modernen Parasiten auf historischer Bausubstanz vor sich zu haben, doch bei genauerem Hinsehen entpuppt sich die extravagante Dachaufstockung des Wiener Architekten Schluder als hochwertige innerstädtische Nachverdichtung, die sich auf alte Traditionen bezieht – unter anderem auf diese, neue Elemente als solche kenntlich werden zu lassen“ (Johannes Kottjé, Neue…